17.11.2022Fachbeitrag

Aspekte der Vermeidbarkeit von Unfällen mit überholenden Motorrädern und linksabbiegenden Pkw

Von Dietmar Otte, Thorsten Facius
Der Überholvorgang von langsam fahrenden Fahrzeugen ist insbesondere für Motorradfahrer gefährlich. Links abbiegende Pkw scheren aus und es kommt zur Kollision mit dem überholenden Motorrad. Pkw-Fahrzeugführer halten sich häufig für unschuldig an dem Verkehrsunfall, da sie das überholende Motorrad nicht hätten sehen können oder dieses zu schnell gewesen sei. Diese Situationen wurden detailliert analysiert, um Gegenmaßnahmen zur Vermeidung dieser Unfälle zu finden, welche sehr häufig mit schweren Verletzungen für die Motorradfahrer assoziiert werden. Für die Studie wurden Unfälle aus GIDAS (German In Depth Accident Study) mit überholenden Motorrädern ausgewählt mit den Unfalltypen 202 und 721 des offiziellen Unfalltypen-Katalogs (n = 54) und technische Unfallparameter wurden analysiert ausgehend von den kompletten Motorradunfällen mit verletzten Personen. Die Unfallrekonstruktion mittels PC-Crash konnte verwendet werden für die Bestimmung der gefahrenen Geschwindigkeiten sowie der Kollisionsgeschwindigkeiten des Motorrads und des Pkw. Die Rekonstruktion basierte auf Unfallaufnahmen an der Unfallörtlichkeit sowie maßstäblichen Skizzen mit Unfallspuren sowie Endlagen von Pkw, Motorrad und Motorradaufsassen. Damit war es möglich, Weg-Zeit-Analysen durchzuführen sowie eine Simulation der beiden Kollisionspartner bis in die Kollision vorzunehmen und eine Vermeidbarkeitsanalyse zur Ermittlung der Reaktionsmöglichkeiten zu bewerten. Das Hauptergebnis der Studie ist, dass 20 % der Motorradfahrer den Unfall hätten vermeiden können bei Reaktion auf den gegnerischen Pkw, welcher die Mittellinie beim Abbiegevorgang überquert. 58 % der Pkw-Fahrzeugführer hätten den Unfall vermeiden können bei Abbruch des Abbiegevorgangs und / oder Bremsvorgang des Pkw. Es hätten sogar 98 % der Unfälle durch den Pkw-Fahrzeugführer vermieden werden können bei doppelter Rückschau unmittelbar vor dem Überfahren der Mittellinie in den Seitenspiegel beziehungsweise bei durchgängiger Überwachung durch ein Fahrerassistenzsystem mit automatischem Eingriff.

Ausgabe, Nr, Seite: VKU 11/2022 S. 376-384
Seitenanzahl: 9
Download ►

Heftarchiv

Für alle Abonnenten stellen wir ein elektronisches Heftarchiv mit allen Ausgaben des laufenden Jahres bis 1/2006 rückwirkend zur Verfügung.

Dort können Sie alle Inhalte recherchieren und sich als Text oder PDF anzeigen lassen.

Weiter zum Archiv »

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Frage des Monats

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »

Heftarchiv

Ausgabe verpasst?

Blättern, lesen und suchen von Fachartikeln im digitalen Heftarchiv. mehr »

Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2021 zum Download! mehr »