18.07.2013
   

BASt

Gurte und Helme sind Lebensretter Nummer Eins

Sicherheitsgurte, Schutzhelme und Kinderrückhaltesysteme sind die Lebensretter Nummer Eins.

Der Rückgang der Zahl der Unfallopfer auf den deutschen Straßen und die Sicherheitssysteme für Autos und Zweiräder bestätigen die Fachleute: Sicherheitsgurte, Schutzhelme und Kinderrückhaltesysteme sind nach den Erhebungen der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) die Lebensretter Nummer Eins. Die Zahlen für 2012 zeigen, dass in Personenwagen 99 Prozent der Kinder gesichert unterwegs sind. Und laut BASt legen 98 Prozent aller Erwachsenen im Auto den Sicherheitsgurt an. Dies spiegelt sich in den Verkehrsopferzahlen des Statistischen Bundesamts wider: Die Zahl der Verkehrstoten auf deutschen Straßen war im Jahr 2012 so niedrig wie nie zuvor und besonders die Zahl der im Straßenverkehr getöteten Kinder sank im Vergleich zum Vorjahr stark.

Positiv entwickelt sich nach der BASt-Analyse die Bereitschaft der motorisierten Zweiradfahrer zum Tragen von Schutzhelmen. 99 Prozent aller Fahrer und Mitfahrer waren mit Helm unterwegs. Beim Tragen von Schutzkleidung auf dem Motorrad oder dem Roller fällt die Tragequote mit 53 Prozent der Fahrer und 46 Prozent der Beifahrer deutlich niedriger aus. Regelrecht unbeliebt scheint der Schutzhelm bei den Radlern zu sein. Nur 13 Prozent der Fahrradfahrer waren im Jahr 2012 mit Helm unterwegs. Aber sechs- bis zehnjährige Kinder dagegen kommen auf eine Tragequote von 66 Prozent.

Unterschiedlich stark akzeptieren die "Profis" auf den Straßen den Sicherheitsgurt. Bei den Fahrern von Lastwagen bis 3,5 Tonnen liegt die Anlegequote bei 93 Prozent. In schweren Lastwagen über 3,5 Tonnen sind es gar nur 83 Prozent. (mid/wp)


Kommentar verfassen

Frage des Monats

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »

Mini-Abo

Maxi-Paket zum Mini-Preis

Testen Sie jetzt drei Ausgaben der VKU zum Mini-Preis. Keine Kündigung nötig! mehr »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Datenblätter-Archiv

Datenblätter

Informieren Sie sich umfassend über aktuelle Fahrzeugmodelle und technische Daten. mehr »

News aus der Autobranche

AUTOHAUS Online

Tagesaktuelle News, spannende Bildergalerien und die heißesten Autovideos gibt es hier »

Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2021 zum Download! mehr »