03.04.2018
   

Forschung zu Landstraßen-Unfällen

Überholen nur bei 700 Metern Sicht

Amtlich: Beim faktischen Überholverbot stellt das Überschreiten des Tempolimits die Unfallursache dar.

Wer überholen will, muss weit schauen können.

Überholen auf der Landstraße ist gefährlicher als viele Autofahrer glauben. Die ADAC-Unfallforschung registriert bei Überholunfällen mit fast 40 Prozent deutlich häufiger lebensbedrohliche Verletzungen als im Mittel aller Kollisionen. Problematisch ist nach Angaben der Experten vor allem das fehlende Bewusstsein der Autofahrer für ausreichende Sichtweiten. Denn auf Landstraßen ist laut ADAC zum gefahrlosen Überholen eine Sichtweite von 700 Metern nötig. Das entspricht rund 14 Leitpfosten am Straßenrand.

Der Automobilclub empfiehlt prinzipiell entspanntes Fahren: Im günstigsten Fall werden durch Überholen zehn Prozent der Fahrtzeit gespart. Bei einer Strecke von 20 Kilometern entspricht das gerade einmal anderthalb Minuten. (sp-x)


Kommentar verfassen

Frage des Monats

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »

Mini-Abo

Maxi-Paket zum Mini-Preis

Testen Sie jetzt drei Ausgaben der VKU zum Mini-Preis. Keine Kündigung nötig! mehr »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Datenblätter-Archiv

Datenblätter

Informieren Sie sich umfassend über aktuelle Fahrzeugmodelle und technische Daten. mehr »

News aus der Autobranche

AUTOHAUS Online

Tagesaktuelle News, spannende Bildergalerien und die heißesten Autovideos gibt es hier »

Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2021 zum Download! mehr »