12.08.2019
   

Hagelschäden am Fahrzeug

Wer zahlt?

Überschwemmung

Sintflutartige Regenfälle sowie Gewitter mit Sturm und Hagel: Autofahrer müssen mit immer mehr Wetterkapriolen zurechtkommen.

Sintflutartige Regenfälle sowie Gewitter mit Sturm und Hagel: Autofahrer müssen mit immer mehr Wetterkapriolen zurechtkommen. Gerade Hagelniederschlag mit großen Körnern hat oft große Zerstörungskraft. Dellen in der Karosserie oder zerbrochene Scheiben sind nach einem solchen Ereignis keine Seltenheit. Doch wer bezahlt für Schäden, die von Hagelschlag am Fahrzeug verursacht werden? Freuen können sich Autobesitzer, die eine Teil- oder Vollkaskoversicherung abgeschlossen haben. Sie müssen in der Regel nur den Selbstbehalt aus eigener Tasche entrichten. Wer allerdings nur über eine Haftpflichtversicherung verfügt, muss die Schäden selbst bezahlen.

Betroffene Autobesitzer mit entsprechendem Versicherungsschutz sollten den Schaden möglichst unverzüglich unter Angabe von Tag, Uhrzeit und Ort des Hagelschlags dem Versicherer melden. Idealerweise dokumentieren Geschädigte die Folgen des Hagelschlags mit Fotos aus verschiedenen Perspektiven. Anschließend kann man die Bilder an den Versicherer schicken.

Da der Kfz-Halter einer Schadenminderungspflicht unterliegt, sollte er im Fall durchschlagener Scheiben diese möglichst umgehend abdecken, damit das Fahrzeug nicht mehr als unvermeidbar beschädigt wird. Hat man der Versicherung den Schaden gemeldet, wird in der Regel ein Sachverständiger eingeschaltet. Dieser begutachtet den Schaden und legt die Schadenshöhe, Reparaturweg beziehungsweise Wiederbeschaffungswert oder Restwert des Fahrzeugs fest.


Kommentar verfassen

Frage des Monats

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Jahresinhaltsverzeichnis 2018

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2018 zum Download! mehr »

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »

Mini-Abo

Maxi-Paket zum Mini-Preis

Testen Sie jetzt drei Ausgaben der VKU zum Mini-Preis. Keine Kündigung nötig! mehr »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Datenblätter-Archiv

Datenblätter

Informieren Sie sich umfassend über aktuelle Fahrzeugmodelle und technische Daten. mehr »
VKU-Leseprobe Hier klicken »

News aus der Autobranche

AUTOHAUS Online

Tagesaktuelle News, spannende Bildergalerien und die heißesten Autovideos gibt es hier »