29.07.2016
   

Handy am Steuer

Smartphone-Spielerei am liebsten im Stadtverkehr

Handynutzung beim Autofahren

Die Handynutzung am Steuer ist weit verbreitet.

Die meisten Verstöße gegen das Handyverbot am Steuer ereignen sich in der Innenstadt. Vor allem an roten Ampeln greifen Autofahrer zum Handy, wie eine Stichprobe des Automobilclubs "Mobil in Deutschland" ergeben hat. Demnach nutzen im innerstädtischen fließenden Verkehr 6,5 Prozent der Fahrer regelwidrig ihr Smartphone. Auf Landstraßen sind es 4,3 Prozent, auf der Autobahn 3,7 Prozent.

Die meisten Handy-Sünder beobachtete der Verein jedoch innerorts an roten Ampeln. Dort haben 13 Prozent der Fahrer in der Hand. Insgesamt registrierten die Verkehrszähler 36.285 Fahrzeuge. In 2.124 Fällen verstieß der Fahrer gegen das Handyverbot am Steuer; das entspricht einem Anteil von 6,86 Prozent. (sp-x)


Kommentar verfassen

Frage des Monats

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »

Mini-Abo

Maxi-Paket zum Mini-Preis

Testen Sie jetzt drei Ausgaben der VKU zum Mini-Preis. Keine Kündigung nötig! mehr »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Datenblätter-Archiv

Datenblätter

Informieren Sie sich umfassend über aktuelle Fahrzeugmodelle und technische Daten. mehr »

News aus der Autobranche

AUTOHAUS Online

Tagesaktuelle News, spannende Bildergalerien und die heißesten Autovideos gibt es hier »

Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2021 zum Download! mehr »