24.10.2017
   

Kindersitze im Test

Viele gute und zwei Totalversager

ADAC Test Kindersitze 2017

Der ADAC und die Stiftung Warentest haben Kindersitze getestet.

Gute Kindersitze müssen nicht teuer sein. Und teure Exemplare sind nicht immer sicher, wie aus den gemeinsamen Kindersitz-Tests von Stiftung Warentest und ADAC hervorgeht. In der aktuellen Prüfrunde erzielten zwölf von 16 Sitzen die Note gut, zwei fielen jedoch komplett durch.

Sowohl der "Jané Grand" für 280 Euro als auch der "Recaro Optia & Smart Click Base" für 330 Euro erhielten die Note mangelhaft, weil sie im Crashtest versagten. Beide Sitze sind für Kunde ab einem Jahr beziehungsweise zwischen neun und 36 Kilogramm gedacht. Bester Sitz in dieser Gruppe ist der Kiddy Phoenixfix 3 (260 Euro), der bereits in der Testrunde Ende 2016 die Note "gut" erhielt.

Kinder von 15 bis 36 Kilogramm fahren im "Cybex Solution M-Fix SL" für 150 Euro am sichersten. Der Sitz wurde bereits im Juni getestet. Unter den Neuzugängen schnitt der "Maxi Cosi Rodi XP" (140 Euro) am besten ab. Beide Produkte erreichten die Note "gut". Auch bei den Babyschalen schnitten die Neuzugänge allesamt mit "gut" ab. Bestes Modell in der aktuellen Runde war der "Cybex Aton M i-Size & Base M i-Size" für 350 Euro.

Auch wenn die bestbewerteten Modelle in der Regel aus den höheren Preisklassen stammen, gibt es auch gute günstige Sitze. So darf die 145 Euro teure Babyschale Joie i-Gemm genauso das Prädikat "gut" tragen wie der 700 Euro teure Recaro Zero.1 Elite. Günstigstes gutes Modell bei den Kindersitzen ab neun Kilogramm ist der Joie Trillo Shield für 130 Euro, bei den Exemplaren ab 15 Kilo ist der Britax Römer Kid II mit 110 Euro der Preis-Sieger. (sp-x)


Kommentar verfassen

Frage des Monats

Jahresinhaltsverzeichnis 2016

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2016 zum Download! mehr »

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »

Mini-Abo

Maxi-Paket zum Mini-Preis

Testen Sie jetzt drei Ausgaben der VKU zum Mini-Preis. Keine Kündigung nötig! mehr »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Datenblätter-Archiv

Datenblätter

Informieren Sie sich umfassend über aktuelle Fahrzeugmodelle und technische Daten. mehr »
VKU-Leseprobe Hier klicken »

News aus der Autobranche

AUTOHAUS Online

Tagesaktuelle News, spannende Bildergalerien und die heißesten Autovideos gibt es hier »