05.01.2018
   

Kindersitztest 2018

Große Sitze, große Schwächen

Der Recaro Zero.1 Elite i-Size ist laut dem aktuellen Test empfehlenswert, aber mit 700 Euro auch recht teuer.

Große Sitze, große Schwächen – zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift "Auto Motor und Sport" in einem zusammen mit dem TÜV Süd durchgeführten Crashtest von zehn Kindersitz-Modellen. Vor allem Sitze für ältere Kinder wiesen demnach Schwächen auf, die bei Unfällen zu Schäden führen können. Insgesamt erhielten nur fünf der zehn getesteten Sitzen die Note "empfehlenswert".

Verletzungsgefahr bei Frontalcrashs

Vor allem bei Sitzen für große Kinder stellten die Tester bei Frontalcrashs erhöhte Verletzungsrisiken fest. Zwei der drei Sitze, nämlich der Peg Perego Viaggio 1-2-3 und die Sitzerhöhung Osann Junior Isofix, fielen durch. Für den Maxi Cosi Rodi XP Fix gab es immerhin ein "bedingt empfehlenswert".

Den drei getesteten Kleinkindsitzen (bis 3 Jahre) Britax-Römer Trifix i-Size, Chicco Youniverse Fix und Nuna Rebl plus wurde hingegen ein sehr guter Unfallschutz attestiert. Kehrseite der Medaille: Mit Preisen von bis zu 500 Euro waren diese Testkandidaten auch sehr teuer.

Durchwachsen war das Abschneiden der vier Babyschalen. Ein "empfehlenswert" gab es für den Vaya i-Size von gb Platinum, den Zero.1 Elite i-Size von Recaro – mit 700 Euro teuerster Testkandidat –  sowie den Joie i-Gemm auf Isofix-Basis. Lediglich ein "bedingt empfehlenswert" gab es für den i-Gemm, sofern dieser mit nur mit einem fahrzeugeigenen Dreipunktgurt fixiert wird. Die gleiche Note gab es für die Babyschale Kiddy Evoluna i-Size. (SP-X)

 


Kommentar verfassen

Frage des Monats

Jahresinhaltsverzeichnis 2016

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2016 zum Download! mehr »

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »

Mini-Abo

Maxi-Paket zum Mini-Preis

Testen Sie jetzt drei Ausgaben der VKU zum Mini-Preis. Keine Kündigung nötig! mehr »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Datenblätter-Archiv

Datenblätter

Informieren Sie sich umfassend über aktuelle Fahrzeugmodelle und technische Daten. mehr »
VKU-Leseprobe Hier klicken »

News aus der Autobranche

AUTOHAUS Online

Tagesaktuelle News, spannende Bildergalerien und die heißesten Autovideos gibt es hier »