23.07.2015
   

Reifentest

Moderne Gummimischungen bremsen besser

TÜV Süd Reifenvergleich Test

Moderne Reifen verzögern besser als "alte", so die Aussage des TÜV Süd nach einem Reifentest.

Moderne Pneus erzielen vor allem bei Nässe eine deutlich kürzeren Bremsweg. Das zeigte jüngst ein Test mit TÜV-Süd-Unterstützung. So stellten sich Thomas Salzinger, Teamleiter Reifen beim TÜV Süd, und ein Team Schweizer Testredakteure die Frage, wie viel besser moderne Sommerreifen sind als jene vor zehn oder 15 Jahren.

Zur Beantwortung verglichen sie einen aktuellen Neureifen mit einem vor 15 Jahren üblicher Gummimischung. Also keinen Altreifen, sondern mit einer frischen Gummimischung nach altem Rezept. Beide Reifen stammen von Goodyear. Die TÜV-Süd-Experten bremsten dafür ein Testfahrzeug von Tempo 80 auf 20 km/h ab. Mit dem aktuellen Goodyear Eagle F1 Assymetric 2 benötigte der Seat Leon einen Bremsweg von 27 Metern. Mit der alten Mischung waren es vier Meter mehr.

Längerer Bremsweg mit "altem" Reifen

"Hochgerechnet auf eine Bremsung bis zum Stillstand hat der Seat dann mit dem "alten" Reifen noch rund 30 km/h drauf, während er mit dem modernen Reifen schon steht", erklärt Salzinger. "Entsprechend schwer wäre ein Auffahrunfall ausgefallen." Der Versuch ist identisch mit dem, nach dem die Angaben für den europäischen Reifenlabel ermittelt werden. "Dieses Ergebnis zeigt, dass diese Disziplin aus gutem Grund eine von drei Labelkriterien ist, so der TÜV-Experte.

Beim Trockenbremsversuch aus 100 km/h stand das Auto nach genau 35,6 Metern, mit der alten Mischung waren es 1,5 Meter mehr. Salzinger meinte, dass dieser Unterschied keine lebensbedrohlichen Unfälle nach sich ziehen würde. "Aber teuer kann es durchaus werden", erklärte er. (asp)


Kommentar verfassen

Frage des Monats

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »

Mini-Abo

Maxi-Paket zum Mini-Preis

Testen Sie jetzt drei Ausgaben der VKU zum Mini-Preis. Keine Kündigung nötig! mehr »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Datenblätter-Archiv

Datenblätter

Informieren Sie sich umfassend über aktuelle Fahrzeugmodelle und technische Daten. mehr »

News aus der Autobranche

AUTOHAUS Online

Tagesaktuelle News, spannende Bildergalerien und die heißesten Autovideos gibt es hier »

Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2021 zum Download! mehr »