09.12.2011
   

 

Risiken durch Elektrofahrzeugtechnik

Völlig neuartige Risiken bringen Elektrofahrzeuge durch ihr Hochspannungsnetz, akustische Wahrnehmbarkeit oder ihre Batterien im Falle eines Crashs.

Mit völlig neuartigen Risiken durch Elektrofahrzeuge sehen sich Öffentlichkeit, Polizei, Feuerwehr, Rettungskräfte und Abschleppunternehmen konfrontiert. So besteht durchaus die Gefahr von tödlichen Stromschlägen durch ein Hochspannungsbordnetz. Anlässlich eines Experten-Forums der Unfallforschung der Versicherer (UDV) zum Thema "Sicherheit von Hochvoltfahrzeugen" wurde einhellig die Meinung vertreten, dass E-Mobile im Betrieb und bei einem Unfall genauso sicher wie herkömmliche Autos sein müssen.

Eine Gefahr für Bastler, Schrauber und Hobbytuner sieht UDV-Leiter Siegfried Brockmann beispielsweise darin, dass diese nicht die von der Industrie und den Werkstätten angestrebten hohen Sicherheitsstandards einhalten werden. Sorgen bereitet zudem die fehlende praktikable Lösung für den Transport von Batterien nach einem Unfall. "Es kann nicht sein, dass die Rettungskräfte auf eine individuelle Sondergenehmigung für den Abtransport der Akkus warten müssen", erklärt Brockmann. Diskutiert wurde auch die Geräuschentwicklung. Fazit: Die akustische Wahrnehmbarkeit sei nicht nur für Sehbehinderte sondern alle Fußgänger und Radfahrer wichtig.

Aus Sicht des UDV sei noch viel Aufklärungsarbeit über die tatsächlichen, aber auch die nicht vorhandenen Risiken von Hochvoltfahrzeugen zu leisten. Die gesammelten Beiträge und Empfehlungen der Experten-Tagung werden Anfang 2012 in einem Berichtsband veröffentlicht. Weitere Informationen sind unter www.udv.de erhältlich. (mid/ld)


Kommentar verfassen

Frage des Monats

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »

Mini-Abo

Maxi-Paket zum Mini-Preis

Testen Sie jetzt drei Ausgaben der VKU zum Mini-Preis. Keine Kündigung nötig! mehr »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Datenblätter-Archiv

Datenblätter

Informieren Sie sich umfassend über aktuelle Fahrzeugmodelle und technische Daten. mehr »

News aus der Autobranche

AUTOHAUS Online

Tagesaktuelle News, spannende Bildergalerien und die heißesten Autovideos gibt es hier »

Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2021 zum Download! mehr »