01.06.2009Fachbeitrag

Sicherheitskonzept und Instandsetzung von Unfallschäden beim Opel Insignia

Dipl.-Ing. Karl Damschen; Dipl.-Ing. Jürgen Peitz
Der Opel Insignia hat beim EuroNCAP-Sicherheitstest-2009 fünf Sterne – die höchstmögliche Wertung – erhalten. Die Würdigung der technologischen Fakten in einem neuen Fahrzeug bedeutet gleichzeitig eine hohe Verantwortung für die Instandsetzung von Unfallschäden. Schließlich sollen die Fünf-Sterne-Sicherheitseigenschaften auch nach einer Reparatur vollständig wiederhergestellt sein. Ob und wie die Unfallinstandsetzungsmöglichkeiten mitentwickelt wurden, stellen Opel und das Ingenieurbüro Damschen gemeinsam vor.

Download ►

Heftarchiv

Für alle Abonnenten stellen wir ein elektronisches Heftarchiv mit allen Ausgaben des laufenden Jahres bis 1/2006 rückwirkend zur Verfügung.

Dort können Sie alle Inhalte recherchieren und sich als Text oder PDF anzeigen lassen.

Weiter zum Archiv »

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Frage des Monats

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »

Heftarchiv

Ausgabe verpasst?

Blättern, lesen und suchen von Fachartikeln im digitalen Heftarchiv. mehr »

Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2021 zum Download! mehr »