23.11.2016
   

Statistik

Unfallopfer oft nicht angeschnallt

Gurtpflicht-Historie

Viele Unfallopfer im Auto sind nicht angeschnallt.

Jeder Fünfte (21,2 Prozent) der bei Unfällen 2015 getöteten Pkw-Insassen war nicht angeschnallt. Das hat der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) in einer Umfrage unter zehn Bundesländern herausgefunden. In den übrigen sechs Ländern liegen keine Daten vor. Bei Nutzfahrzeugen lag die Quote der Nichtangeschnallten unter den Todesopfern bei 14,5 Prozent. Der DVR erinnert in diesem Zusammenhang daran, dass der Gurt auch in Zeiten von Airbags und Assistenzsystemen Lebensretter Nummer Eins ist.

Sicherheitsexperten weisen regelmäßig darauf hin, dass moderne Airbagsysteme nur dann perfekt wirken, wenn der zu schützende Mensch in einer stabilen, vom Gurt gehaltenen Position ist. (sp-x)


Kommentar verfassen

Frage des Monats

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »

Mini-Abo

Maxi-Paket zum Mini-Preis

Testen Sie jetzt drei Ausgaben der VKU zum Mini-Preis. Keine Kündigung nötig! mehr »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Datenblätter-Archiv

Datenblätter

Informieren Sie sich umfassend über aktuelle Fahrzeugmodelle und technische Daten. mehr »

News aus der Autobranche

AUTOHAUS Online

Tagesaktuelle News, spannende Bildergalerien und die heißesten Autovideos gibt es hier »

Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2021 zum Download! mehr »