08.03.2019Fachbeitrag

Über den Umgang mit automatischen Notbremssystemen Teil 2

Alexander Berg, Erwin Petersen
Von automatischen Notbremssystemen erwartet man in naher und ferner Zukunft (wenn die meisten Fahrzeuge damit ausgerüstet sind) eine deutliche Reduzierung der Unfallzahlen im zugehörigen Wirkfeld. Sie gehören bereits heute zur Standard- oder Sonderausstattung vieler neuer Pkw. Mehrere nationale und internationale retrospektive Analysen ergaben übereinstimmend, dass sich bereits installierte Frontalkollisionsvermeidungssysteme (mit unterschiedlicher Funktionalität) in Pkw günstig auf das Unfallgeschehen auswirken. Dabei konnten relative Abnahmen von Pkw-Auffahrunfallhäufigkeiten im Bereich zwischen 10 % und 70 % ermittelt werden [1]. Für schwere Lastkraftwagen (Lkw) und Sattelzugmaschinen (Szm) sind solche Systeme (mit Ausnahmen) als Advanced Emergency Braking Systems (AEBS) bereits bei der Homologation neuer Fahrzeugtypen (Stufe 1 seit 2013, Stufe 2 seit 2016) und Zulassung neuer Fahrzeuge (Stufe 1 seit 2015, Stufe 2 seit 2018) gesetzlich vorgeschrieben [2, 3, 9]. Neuere Untersuchungen des Unfallgeschehens auf niedersächsischen Autobahnen zeigen, dass hier im Jahr 2017 mit AEBS ausgestattete schwere Güterkraftfahrzeuge (sGkfz) unterproportional häufig an Auffahrunfällen mit schwerem Personenschaden (Schwerverletzte oder Getötete) beteiligt waren, was auf die Vermeidung von Unfällen durch diese Systeme hinweist [15]. Im Folgenden soll mit kinematisch nachvollziehbaren Betrachtungen und ergänzenden Informationen ein Beitrag dazu geleistet werden, einerseits den Nutzen der Systeme im realen Unfallgeschehen angemessen einzuschätzen und beurteilen zu können, sowie andererseits den Fahrern richtige Informationen zu geben.

Ausgabe, Nr, Seite: VKU 03/2019 S. 100-109
Seitenanzahl: 10
Download ►

Heftarchiv

Für alle Abonnenten stellen wir ein elektronisches Heftarchiv mit allen Ausgaben des laufenden Jahres bis 1/2006 rückwirkend zur Verfügung.

Dort können Sie alle Inhalte recherchieren und sich als Text oder PDF anzeigen lassen.

Weiter zum Archiv »

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Frage des Monats

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »

Jahresinhaltsverzeichnis 2018

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2018 zum Download! mehr »

Heftarchiv

Ausgabe verpasst?

Blättern, lesen und suchen von Fachartikeln im digitalen Heftarchiv. mehr »