08.08.2012
   

Umfrage

Autofahrer verstoßen häufiger gegen Verkehrsregeln

Die Deutschen vertrauen ihrem eigenen Fahrschulwissen nicht.

Die Deutschen vertrauen ihrem eigenen Fahrschulwissen nicht. Laut einer Umfrage der GfK-Gruppe im Auftrag des Kfz-Versicherers DA Direkt unter rund 700 Pkw-Fahrern ab 18 Jahren sind sich mehr als 55 Prozent sicher, dass sie ohne erneute Vorbereitung den Führerschein nicht noch einmal bestehen würden.

Im Vergleich zu einer entsprechenden Erhebung von 2010 schwindet heute bereits in der Gruppe der 18- bis 29-jährigen die Zuversicht, was die eigenen Kenntnisse angeht. Nur noch 59 Prozent der Befragten glauben, dass sie die Prüfung erneut bestehen würden. Zum Vergleich: 2010 waren es noch 66 Prozent.

Vor allem die Regeln Halten am Stoppschild, Blinken beim Ein- und Ausparken und den Schulterblick ignorieren heute viele. Besonders Letzteren hält die Hälfte der befragten Autofahrer für unnötig. "Das macht uns in der Altersklasse der 18- bis 29-jährigen Sorgen", sagte Norbert Wulff, Vorstand der DA Direkt. Mehr als 62 Prozent (2010: 43 Prozent) gaben an, dass sie keinen Schulterblick durchführen. Über 53 Prozent (2010: 46 Prozent) ignorieren auch Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Nur ein Drittel der Autofahrer kann Bremsweg berechnen

Auch das theoretische Fahrschulwissen lässt zu wünschen übrig. Lediglich knapp ein Drittel aller befragten Autofahrer konnte den Bremsweg bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h korrekt benennen. Zwar sind das fast fünf Prozent mehr als 2010, die Zahl ist dennoch niedrig. "Auffällig ist, dass gerade viele junge Leute nicht in der Lage sind, den Bremsweg korrekt zu ermitteln", kommentiert Wulff das Ergebnis. 2010 konnten noch knapp 36 Prozent der 18- bis 29-jährigen die Frage richtig beantworten, 2012 waren es nur noch 34 Prozent. (se)


Kommentar verfassen

Frage des Monats

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »

Mini-Abo

Maxi-Paket zum Mini-Preis

Testen Sie jetzt drei Ausgaben der VKU zum Mini-Preis. Keine Kündigung nötig! mehr »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Datenblätter-Archiv

Datenblätter

Informieren Sie sich umfassend über aktuelle Fahrzeugmodelle und technische Daten. mehr »

News aus der Autobranche

AUTOHAUS Online

Tagesaktuelle News, spannende Bildergalerien und die heißesten Autovideos gibt es hier »

Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2021 zum Download! mehr »