25.01.2013
   

Umfrage

Deutsche wünschen sich besseren Schutz vor Geisterfahrern

Die Mehrzahl der Deutschen hat Angst vor Geisterfahrern und fordert einen besseren Schutz.

Nach einer Serie von folgenschweren Unfällen von Geisterfahrern hat sich die Mehrzahl der Deutschen für bessere Warnhinweise und mehr Schutz ausgesprochen. In einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Nachrichtenagentur dpa gaben 69 Prozent der Befragten an, sie hätten auf deutschen Autobahnen persönlich als Fahrer oder Beifahrer Angst vor Falschfahrern.

Sinnvoll wären nach Überzeugung von 70 Prozent große Warnschilder mit der Aufschrift "Stop Falsch", wie es in Österreich üblich ist. Metallkrallen an Autobahn-Auffahrten, die nur in eine Richtung überfahren werden können, befürworten laut YouGov 59 Prozent der Deutschen. Für bessere Bodenmarkierungen an den Autobahnauffahrten sprachen sich 39 Prozent aus. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hatte sich kürzlich für Warntafeln ausgesprochen, um Falschfahrer zu stoppen. Sie sollten deutschlandweit an Unfallschwerpunkten aufgestellt werden - auch wenn sich nicht alle Falschfahrer so aufhalten ließen. Nach Ramsauers Angaben wurden allein im vergangenen Jahr rund 1.800 Geisterfahrten gemeldet.

Zuletzt waren am Neujahrstag auf der Autobahn 1 in der Nähe von Bremen zwei Menschen ums Leben gekommen, als ein Sattelzug in falscher Richtung auf die Autobahn gefahren war. Ende Dezember verursachte ein Geisterfahrer auf der A52 im nördlichen Ruhrgebiet einen Unfall mit zwei Toten, im November starben sechs Menschen auf der Autobahn 5 nahe Offenburg bei einem Unfall mit einem Falschfahrer.

Das Thema Falschfahrer dürfte auch auf dem 51. Verkehrsgerichtstag in Goslar eine Rolle spielen. Weitere Punkte auf der Tagung der Deutschen Akademie für Verkehrswissenschaft sind die Reform des Flensburger Punktesystems, die Fahrausbildung und Aggressivität im Straßenverkehr. (dpa)


Kommentar verfassen

Frage des Monats

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »

Mini-Abo

Maxi-Paket zum Mini-Preis

Testen Sie jetzt drei Ausgaben der VKU zum Mini-Preis. Keine Kündigung nötig! mehr »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Datenblätter-Archiv

Datenblätter

Informieren Sie sich umfassend über aktuelle Fahrzeugmodelle und technische Daten. mehr »

News aus der Autobranche

AUTOHAUS Online

Tagesaktuelle News, spannende Bildergalerien und die heißesten Autovideos gibt es hier »

Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2021 zum Download! mehr »