27.06.2019
   

Verbesserter Nahbereichsradar

Neuer Rechtsabbiege-Assistent von Continental

Continental Abbiege-Assistent

Zulieferer Continental nutzt für eine bessere Erfassung des Fahrzeugumfeldes künftig einen verbesserten Nahbereichsradar.

Zulieferer Continental nutzt für eine bessere Erfassung des Fahrzeugumfeldes künftig einen verbesserten Nahbereichsradar. Dieser arbeitet statt der aktuellen 24-Gigahertz-Technologie mit 77 Ghz. So sollen sich andere Verkehrsteilnehmer oder Hindernisse leichter erkennen lassen. Außerdem erlaubt der neue 77-GHz-Sensor, Bewegungsrichtungen und Geschwindigkeiten exakter zu realisieren.

Neben den bereits auf Radartechnologie basierten Assistenten wie Tot-Winkel-Warner, Spurwechsel-Helfer oder Assistenten zur Überwachung von Quer- und Kreuzungsverkehr könnte auch ein Rechtsabbiegeassistent für Pkw umgesetzt werden. Diese kommen bislang nur in Lkw zum Einsatz. Dank des besseren Wirkungsgrads der neuen Radarsensoren ließen sich Radfahrer, die sich von rechts hinten einem Fahrzeug nähern, schneller und genauer erfassen. Will der Autofahrer nach rechts abbiegen und registriert das System einen gleichzeitig rechts vorbeifahrenden Zweiradfahrer, greift der Abbiegeassistent ein und stoppt das Fahrzeug.

Mit den schneller und präziser verfügbaren Daten könnte außerdem ein Ausweichassistent aktiv werden, der zum Beispiel für Autonomes Fahren wichtig ist. Dank der genauen Einschätzung des Fahrzeugumfeldes sowie der Einschätzung, mit welcher Geschwindigkeit und wohin die anderen Verkehrsteilnehmer lenken, wäre das System in der Lage, die Lenkung entsprechend zu beeinflussen.

Die Einzelkomponenten der neuen Radargeneration wie etwa Antenne und der Radiofrequenz-Chip können zudem kleiner sein. So wird insgesamt der Platzbedarf für das System geringer. Continental rechnet damit, dass die neue Technologie ab 2020 in Serie geht. (SP-X)


Kommentar verfassen

Frage des Monats

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Jahresinhaltsverzeichnis 2018

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2018 zum Download! mehr »

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »

Mini-Abo

Maxi-Paket zum Mini-Preis

Testen Sie jetzt drei Ausgaben der VKU zum Mini-Preis. Keine Kündigung nötig! mehr »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Datenblätter-Archiv

Datenblätter

Informieren Sie sich umfassend über aktuelle Fahrzeugmodelle und technische Daten. mehr »
VKU-Leseprobe Hier klicken »

News aus der Autobranche

AUTOHAUS Online

Tagesaktuelle News, spannende Bildergalerien und die heißesten Autovideos gibt es hier »