19.05.2011
   

VdTÜV

Wegfahrsperren für Alkoholsünder begrüßt

Der Verband der TÜV e.V. spricht sich für Wegfahrsperren mit Alkoholtests aus.

Der Verband der TÜV e.V. (VdTÜV) hat Überlegungen der Bundesregierung begrüßt, sogenannte Alkolocks zu prüfen. Dabei muss ein mit Alkohol auffällig gewordener Fahrer zunächst in ein Atemmessgerät im Fahrzeug pusten. Nur wenn er nüchtern ist, funktioniert die Zündung des Wagens.

"Diese Wegfahrsperren sind aber nur sinnvoll, wenn zeitgleich eine verkehrspsychologische Rehabilitation stattfindet", so Klaus Brüggemann, Geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des VdTÜV. Denn für sich alleine führe der Alkolock nicht zu einer dauerhaften Verhaltensänderung, wie internationale Studien gezeigt hätten. "Das heißt konkret: Der bereits auffällig gewordene Fahrer sollte unter fachlicher Anleitung Gelegenheit erhalten, seine Einstellungen zum betrunkenen Fahren und zum Umgang mit Alkohol zu ändern. Vorab sollte durch einen medizinisch-psychologischen Check geklärt werden, bei wem die Maßnahme dauerhaft Erfolg versprechend ist."

Laut Berichten, wollen die Koalitionsfraktionen den Einsatz der Alkolocks prüfen. In anderen europäischen Ländern laufen bereits Versuche. Auf einem VdTÜV-Kongress in Den Haag hatten sich bereits europäische Experten kürzlich über Erfahrungen mit Alkolock-Systemen ausgetauscht. Die einhellige Meinung: Erst, wenn der auffällig gewordene Fahrer sein Alkoholproblem erkennt und bei der Rehabilitation professionell betreut wird, ergibt das System Sinn. (VKU)


Kommentar verfassen

Frage des Monats

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »

Mini-Abo

Maxi-Paket zum Mini-Preis

Testen Sie jetzt drei Ausgaben der VKU zum Mini-Preis. Keine Kündigung nötig! mehr »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Datenblätter-Archiv

Datenblätter

Informieren Sie sich umfassend über aktuelle Fahrzeugmodelle und technische Daten. mehr »

News aus der Autobranche

AUTOHAUS Online

Tagesaktuelle News, spannende Bildergalerien und die heißesten Autovideos gibt es hier »

Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2021 zum Download! mehr »