08.10.2014
   

Weniger Wildunfälle

700 tote Tiere am Tag

Wildschaden

Die Zahl der Wildunfälle ist im vergangenen Jahr gesunken

Die Zahl der bei den Kfz-Versicherern gemeldeten Wildunfälle ist im vergangenen Jahr gesunken. Laut dem Branchenverband GDV wurden 2013 deutschlandweit 247.000 Kollisionen mit Rehen, Wildschweinen und anderen frei lebenden Tieren gemeldet. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das einen Rückgang um vier Prozent. Auch die Schadenshöhe ist gesunken, von 583 Millionen auf 560 Millionen Euro.

Die tatsächliche Zahl der Wildunfälle dürfte allerdings größer sein. Versichert sind die Schäden aus derartigen Kollisionen nur über Voll- und Teilkasko, wer sein Fahrzeug lediglich haftpflichtversichert hat, meldet sich nach einem Zusammenstoß nicht bei seiner Versicherung.

Um Wildunfälle zu vermeiden, sollten Autofahrer auf Strecken mit Warnschildern besonders aufmerksam fahren. Vor allem an Wald-Feldrändern ist Vorsicht geboten. Wenn ein Tier gerade die Straße überquert hat, muss man auch immer mit einem nachfolgenden Tier rechnen. Ist ein Zusammenstoß nicht mehr zu vermeiden sollte man gar nicht erst versuchen auszuweichen. Denn dann besteht die Gefahr, mit dem Gegenverkehr zu kollidieren oder im Straßengraben zu landen.

Kommt es zu einem Wildunfall, muss zunächst die Unfallstelle gesichert und dann die Polizei gerufen werden. Diese stellt eine Bescheinigung für die spätere Versicherungsregulierung aus. Nur mit dieser schriftlichen Bestätigung leistet die Versicherung Schadensersatz. Sinnvoll ist auch ein Foto der Unfallstelle. Verletzte oder getötete Tiere dürfen in keinem Fall angefasst werden. Einen Kadaver mitzunehmen gilt übrigens als Wilderei und ist somit strafbar. (sp-x)


Kommentar verfassen

Frage des Monats

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »

Mini-Abo

Maxi-Paket zum Mini-Preis

Testen Sie jetzt drei Ausgaben der VKU zum Mini-Preis. Keine Kündigung nötig! mehr »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Datenblätter-Archiv

Datenblätter

Informieren Sie sich umfassend über aktuelle Fahrzeugmodelle und technische Daten. mehr »

News aus der Autobranche

AUTOHAUS Online

Tagesaktuelle News, spannende Bildergalerien und die heißesten Autovideos gibt es hier »

Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2021 zum Download! mehr »