18.09.2015
   

ZF auf der IAA

Neuer Seitenaufprall-Schutz

ZF Außenairbag Studie IAA

Automobilzulieferer ZF hat ein solches Konzept auf die IAA mitgebracht.

Der Airbag gilt nach dem Gurt als der wichtigste passive Lebensretter im Auto. Bei einem Unfall entfalten sich die Prallkissen innerhalb von Millisekunden und fangen die Insassen auf. Neu ist die Idee, dass das Auto selbst – und dadurch natürlich auch die Insassen – durch Airbags geschützt wird. Automobilzulieferer ZF hat ein solches Konzept auf die IAA mitgebracht.

Das Luftkissen, das die Friedrichshafener in Halle 8 zeigen, steckt im Türschweller und bläst sich bei einem drohenden Aufprall innerhalb von Millisekunden auf der Außenseite der Tür auf. Fährt beispielsweise einem so ausgerüsteten Fahrzeug ein anderes Auto in die Seite, prallt es zunächst auf den Luftsack. So soll ein Teil der Aufprallenergie absorbiert werden.

Auf dem Außenairbag ist deutlich mehr Druck, etwa doppelt so viel wie auf den Airbags, die die Insassen auffangen. Weil der Luftsack nicht mit weichen Körperteilen, sondern mit dem Kunststoff und Stahl eines anderen Autos Kontakt hat, muss auch der Stoff viel robuster sein als bei den Personen-Airbags.

Der Außenairbag ist bei ZF derzeit in der Vorentwicklung. Eine entscheidende Herausforderung: Auf Zentimeter und Millisekunden genau müssen die Fahrzeugsensoren melden, wann, wo und natürlich ob überhaupt das andere Fahrzeug auf die Seite prallt, oder ob es vor einem Crash zum Stehen kommt. Heutige Systeme können das noch nicht. Beim Zulieferer ist man aber zuversichtlich, dass künftige Sensoren diese Genauigkeit bieten werden. (sp-x)


Kommentar verfassen

Frage des Monats

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »

Mini-Abo

Maxi-Paket zum Mini-Preis

Testen Sie jetzt drei Ausgaben der VKU zum Mini-Preis. Keine Kündigung nötig! mehr »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Datenblätter-Archiv

Datenblätter

Informieren Sie sich umfassend über aktuelle Fahrzeugmodelle und technische Daten. mehr »

News aus der Autobranche

AUTOHAUS Online

Tagesaktuelle News, spannende Bildergalerien und die heißesten Autovideos gibt es hier »

Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2021 zum Download! mehr »