15.06.2022
   

Umfrage des TÜV-Verbands

Bürger fordern mehr Sicherheit beim autonomen Fahren

Laserkamera Künstliche Intelligenz Audi

Die Bundesbürger haben Interesse am autonomen Fahren, die Systeme müssen aber absolut sicher funktionieren.  

Das Interesse der Bundesbürger an autonomer Qualität ist mit 39 Prozent hoch. Aber die Systeme müssen absolut sicher arbeiten und funktionieren, wie aus einer repräsentativen Umfrage des TÜV-Verbands von 1.000 Personen hervorgeht.

Schon geringste Abweichungen, wie ein Aufkleber auf einem Stoppschild, könnte dazu führen, dass ein KI-System nicht mehr einwandfrei funktioniert, erklärte Richard Goebelt, Bereichsleiter Fahrzeug und Mobilität beim TÜV-Verband. Dann drohen Unfälle.

So sprechen sich 46 Prozent der Befragten dafür aus, dass eine Künstliche Intelligenz (KI) für die Steuerung eines Fahrzeugs "absolut fehlerfrei" arbeiten müsse. Weitere 27 Prozent verlangten zumindest eine höhere Sicherheit als beim Menschen. Der Anspruch bestehe darin, menschliche Fehler durch KI zu verhindern. Daher sollten laut TÜV-Verband Funktion und Wirkung sicherheitskritischer KI-Systeme während der gesamten Lebensdauer eines Fahrzeugs von unabhängigen Stellen geprüft werden. "Auch KI-Systeme und die zugehörige Sensorik unterliegen dem Verschleiß oder können nach Unfällen fehlerhaft instandgesetzt werden und müssen daher regelmäßig überprüft werden", so Goebelt.

Prüfvorgaben für die HU bei autonomen Fahrzeugen fehlen

Handlungsbedarf sieht der TÜV-Verband laut Mitteilung bei Standards und Methoden für die Prüfung von KI-basierten autonomen Fahrzeugen. "Wir sehen einen Mangel an global harmonisierten Standards und Normen zur Prüfung der KI-Anteile und der verwendeten Datenbasis", sagte Goebelt. Vorschläge für die Entwicklung dieser Standards treibt der Verband mit seinen Mitgliedern unter anderem in der International Alliance for Mobility Testing and Standardization (IAMTS) voran. "Es muss technische und digitale Verfahren dafür geben, mögliche Fehlfunktionen zu entdecken, bevor die Fahrzeuge auf den Markt kommen", sagt Goebelt. "Sicherheit und Vertrauen sind beim autonomen Fahren eine globale Herausforderung." Wichtig sei zudem, Prüfvorgaben für die Hauptuntersuchung bei Fahrzeugen mit entsprechenden Automatisierungsfunktionen zu erlassen. Diese fehlen laut Goebelt für bereits heute im Verkehr befindliche Fahrerassistenzsysteme.

Software-Updates und Upgrades over the Air können sicherheitsrelevante Funktionen der Autos verändern, so der TÜV-Experte. Bei nachträglichen Veränderungen eines Kraftfahrzeugs stelle sich die Frage, ob die ursprüngliche Typgenehmigung noch gültig ist oder ein Nachtrag erforderlich ist. Der TÜV-Verband unterstütze den Gesetzgeber bereits dabei, Vorgaben für die Begutachtung und Überprüfung zu entwickeln. In diesem Zusammenhang hat der TÜV-Verband mit dem "TrustCenter" ein Modell vorgestellt, das einen sicheren und datenschutzkonformen Zugang zu den hierfür relevanten Daten des Fahrzeugs ermöglicht. Goebelt: "Wir brauchen den Zugriff auf die Daten, um Fahrzeuge unabhängig überprüfen und bewerten zu können. Datenschutz und Cybersecurity seien elementar, damit die Vorteile, die die Technik bringen soll, nicht untergraben werden."


Kommentar verfassen

Frage des Monats

PDF-Download

Neue Kriterien für Karosserie-Eingangs-Vermessung

Das Allianz Zentrum für Technik und die Deutsche Kommission für Lack und Karosserieinstandsetzung empfehlen neue Kriterien für die Durchführung einer Karosserie-Eingangs-Vermessung zur Schadendiagnose in der Reparaturwerkstatt. mehr »

Datenblätter

Kostenlose 2D DXF-Daten

Zu den Datenblättern der Autos gibt es auch DXF-Dateien zum Download. Nur für Abonnenten! mehr »

Mini-Abo

Maxi-Paket zum Mini-Preis

Testen Sie jetzt drei Ausgaben der VKU zum Mini-Preis. Keine Kündigung nötig! mehr »

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! mehr »
Abonnieren Sie die VKU noch heute Hier klicken »

Datenblätter-Archiv

Datenblätter

Informieren Sie sich umfassend über aktuelle Fahrzeugmodelle und technische Daten. mehr »

News aus der Autobranche

AUTOHAUS Online

Tagesaktuelle News, spannende Bildergalerien und die heißesten Autovideos gibt es hier »

Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU Jahresinhaltsverzeichnis 2021

VKU auf einen Blick

Das gesamte Inhaltsverzeichnis der VKU Ausgaben 2021 zum Download! mehr »